NSU Kettenkrad HomepageKettenkrad


Solentlogo

OVERLORD SHOW 2005

Bericht von meiner Reise zur OVERLORD SHOW 2005 in Horndean, in der Nähe von Portsmouth / Southampton (GB) , Mai 2005.

This page in English language

"OVERLORD" war der Deckname für die Invasion der Alliierten in der Normandie im Zweiten Weltkrieg. Der viel bekanntere Name "D-DAY" bezeichnet nur das Datum. Die OVERLORD SHOW erinnert an die Sammlung und Einschiffung der Invasionstruppen an der Südküste Englands im Mai 1944.

Seit dem Jahr 2005 wird das Treffen von der SOLENT OVERLORD EXECUTIVE veranstaltet. Nach internen Differenzen hatten sich die Veranstalter und der MVT getrennt.

Klick auf die Bilder um sie in voller Größe anzuzeigen!

OL2005-010.jpg (114236 Byte)
Das Kettenkrad winzig klein zwischen den Lastwagen auf der Fähre von Dünkirchen nach Dover.

OL2005-090.jpg (97585 Byte)
Das Kettenkrad zusammen mit den englischen Freunden.
OL2005-060.jpg (167305 Byte)
Drei fahrbereite Kettenkräder zusammen mit anderen Wehrmachtsfahrzeugen in der Arena. Mein Kettenkrad #2 steht in der Mitte.
OL2005-070.jpg (143672 Byte)
Das können auch nur Engländer: Funkferngesteuerter JEEP mit funkferngesteuerten Teddybären.
OL2005-080.jpg (111657 Byte)
Cockpit Sammler. Cockpit eines CANBERRA Bombers.

Dieses Jahr habe ich während der OVERLORD SHOW die Royal Armouries in FORT NELSON bei Portsmouth besucht. FORT NELSON war Teil einer Kette von stark befestigten Forts, welche zum Schutz des Kriegshafens von Portsmouth vor einer französischen Invasion in den 1860er Jahren errichtet wurden. Mit dem Sieg der preußischen Truppen 1870 bei Sedan über die Franzosen war die Gefahr einer Invasion jedoch beendet.

OL2005-020.jpg (92891 Byte)
Der unterirdische Hauptgang von FORT NELSON zum Pulvermagazin.

OL2005-030.jpg (118273 Byte)
Kanonen der Seitencaponiere.

OL2005-040.jpg (56320 Byte)
Die berühmte Hafeneinfahrt von Portsmouth, gesehen durch eine Schießscharte von FORT NELSON. Blickrichtung nach Süden auf die offene See und die ISLE OF WIGHT. Links das neue Wahrzeichen von Portsmouth: Der 2002 eröffnete 170 m hoher Spinnaker Tower.

OL2005-050.jpg (108345 Byte)
Warten auf eine Invasion, die niemals stattfand. Die Geschütze von FORT NELSON sind alle landeinwärts gerichtet und sollten den Hafen gegen einen Angriff von der Landseite aus verteidigen.

FORT NELSON ist einen Besuch wert. Nähere Informationen gibt es unter www.royalarmouries.org/visit-us/fort-nelson. Der Eintritt ist frei! (Sehr ungewöhnlich in England.)


Nähere Informationen über die OVERLORD SHOW gibt es direkt bei der SOLENT OVERLORD EXECUTIVE:

http://www.solentoverlord.co.uk/

(Externer Link, öffnet ein neues Browserfenster)


© Andreas Mehlhorn 2005-2009