NSU Kettenkrad HomepageKettenkrad


This page in English language

Der Sonderanhänger 1 (SdAnh 1)

Noch seltener als das Kettenkrad selbst sieht man den dazu gehörenden Sonderanhänger 1. Man kann davon ausgehen, dass zumindest in den frühen Baujahren, für jeweils zwei Kettenkräder ein Anhänger geliefert wurde.

Sd.Anh.1 offen, Ansicht von vorn Sd.Anh.1 offen, Ansicht von hinten mit Ladung

Klick auf die Bilder um sie in voller Größe anzuzeigen!

Dies ist mein eigener Anhänger, welcher jetzt fahrbereit und straßenzugelassen ist. Im Gegensatz zu Anhängern hinter Motorrädern sind Anhänger hinter Kettenkrädern (=Zugmaschinen) voll zulassungspflichtig. Sie müssen also zugelassen, versteuert und versichert werden. Sie führen ein eigenes amtliches Kennzeichen.

Es ist ein frühes Modell, Baujahr 1943. Erkennbar an den Schmiernippeln für die Schwinghebel in den Radkästen.

Kettenkrad und Anhänger im AutoMuseum WolfsburgDieser Anhänger stand zusammen mit einem 1948er Kettenkrad fast 20 Jahre im AutoMuseum Wolfsburg (VW Museum).

Dann verkaufte das AutoMuseum das Kettenkrad und den Anhänger, da die Fahrzeuge "nicht mehr in das Ausstellungskonzept passen" würden.

Fast 20 Jahre seit seiner Restaurierung hatte der Anhänger trocken im Museum gestanden und war in der Zeit so gut wie nicht bewegt worden. Dennoch wies er erhebliche Standschäden auf: Die Schwingarme der Federung saßen bombenfest und federten nicht mehr. Die Novotex-Buchsen der Schwingenlagerung waren aufgequollen und die Schwingarme ließen sich auch mit Gewalt nicht mehr bewegen.

Dies ist die originale Abbildung des Anhängers aus der Dienstvorschrift D618/3:

Sd.Anh.1 Abbildung aus der ErsatzteillisteTechnische Daten:

  • Hersteller: NSU

  • Typ: Sd.Anh. 1

  • Länge (incl. Deichsel): 1.860 mm

  • Breite über alles: 1.000 mm

  • Höhe: 848 mm

  • Leergewicht: 110 kg

  • Zulässiges Gesamtgewicht: 460 kg

  • Nutzlast: 350 kg

  • Bodenfreiheit: 250 mm

 

So sieht der Anhänger heute (Frühjahr 2009) aus:

Sd.Anh.1 mit Plane Sd.Anh.1 mit Plane

Klick auf die Bilder um sie in voller Größe anzuzeigen!

Die Federung ist repariert, er ist straßenzugelassen und hat eine passende Abdeckplane aus Segeltuch. Die Zweikammer-Schlußleuchten und die dreieckigen Rückstrahler sind nicht original, sondern erforderlich um die heutigen Zulassungsvorschriften zu erfüllen. Original war nur das NOTEK Nachtmarschgerät und der kleine runde Rückstrahler vorhanden.

Das NOTEK Nachtmarschgerät dient heute (wie damals) als Kennzeichenleuchte und als zusätzliche zentrale Bremsleuchte.

Der Anhänger hatte seine erste große Ausfahrt bei der Veranstaltung "Tanks in Town" 2008 in Mons, Belgien.

Damals war allerdings die Segeltuchplane noch nicht fertig. Da mußte noch eine schäbige blaue Plastikfolie als Abdeckung herhalten.

Ein Problem galt es zuvor auch noch zu lösen: Wie kann ich Kettenkrad und Anhänger auf meinem Transportanhänger unterbringen?
Hier ist die Lösung:

Kettenkrad und Sd.Anh.1 auf Transportanhänger

© Andreas Mehlhorn 2008-2009